Reflections International

> Englisch / Anglais / English

> Französich / Français / French

Reflections International Facebook

KONTAKT:

Deutschland

Duncan Cummins

Reflections International, Inc.

Herrgasse 20 F

79294 Sölden

Tel: 0761 - 4570255

E-mail:
duncan.cummins@
getranslations.de


Schweiz

Anne Cottagnoud

Reflections International, Inc.

Route Cantonale 174

1963 Vétroz

Tel: 079 779 17 06

E-mail:
a.cottagnoud@bluewin.ch


USA

Hartmut Weithe

Reflections International, Inc.

PO Box 57

Lone Rock, WI 53556

Tel: (608) 583-2412

Fax: (608) 583-2966

E-mail: hweithe@gmail.com


Chris Van Alstine

Reflections International, Inc.

1251 Carmen Ct

De Pere WI 54115

Tel: (920) 246-8368

E-mail: chris@reflectionsinternational.org


Calla Kuehl

Reflections International, Inc.

1007 4th Street

Fond du Lac, WI 54935

Tel: (920) 238-0624

E-mail: calla@reflectionsinternational.org

Dein Jahr in Amerika

Ohne den Ereignissen allzuweit vorgreifen zu wollen, kann man sagen, daß Deine High School einen großen Teil Deiner Zeit beanspruchen wird. Der Unterricht beginnt gegen 8.00 Uhr (jede Schule macht das ein bißchen anders), und hört gegen 15.30 Uhr auf. Nach dem Unterricht hast Du die Möglichkeit, an den verschiedenartigsten Aktivitäten teilzunehmen, die zwar außerhalb des Unterrichts liegen, aber von der Schule gefördert werden, wie z. B. Rhetorik-Klubs (wo man lernt, eine Rede zu halten), Orchester, Schachklubs, verschiedene Sportarten, Theaterklubs, usw. Es wird Dir auf diese Weise leicht gemacht, Freunde zu finden.

Reflections International

Wie Du vielleicht weißt, entspricht die High School nicht völlig dem deutschen Gymnasium, denn alle Schüler vom ca. 14. Lebensjahr an gehen zur High School. Und Dein Stundenplan ist jeden Tag der gleiche in der gleichen Reihenfolge, von Montags bis Freitags (Samstags ist schulfrei). Du hast sechs oder sieben Fächer, drei davon (Englisch, amerikanische Geschichte und "American Government") Pflichtfächer. Das Angebot an Wahlfächern ist sehr reichhaltig, und unterscheidet sich wiederum ein wenig von Schule zu Schule.

Viele Schüler fragen, ob es möglich ist, das Abschlußdiplom der amerikanischen High School zu erlangen. Dazu ist zu sagen, daß die High Schools verbindliche Richtlinien haben, die die Anforderungen für das Diplom festlegen. Wenn der Schüler diesen Anforderungen entspricht, besteht die Möglichkeit, das Diplom zu erlangen. Der Schüler sollte sich während der ersten Woche mit dem Beratungslehrer (guidance counselor) besprechen, ob diese Möglichkeit besteht. Die Entscheidung, ob der Schüler das Abschlußdiplom erwerben kann oder nicht, ist ausschließlich in das Ermessen der Schule gestellt, REFLECTIONS INTERNATIONAL hat darauf keinerlei Einfluß.

Ebenso zu beachten: Ein Schüler, der in Deutschland das 10. Schuljahr vollendet hat, hat keinen Anspruch auf Plazierung in der Abschlußklasse (12. Klasse) der High School. Jede Schule hat ihre eigenen Richtlinien für die Plazierung der Schüler. Die Austauschschüler werden gemäß dieser Richtlinien plaziert, und sie werden nicht anders behandelt als die amerikanischen Schüler. Wiederum gilt: die Schule und nicht die Austauschschüler-organisation hat die Entscheidungsgewalt in dieser Angelegenheit.

REFLECTIONS INTERNATIONAL macht alle notwendigen Arrangements mit Deiner Schule, sowohl vor Deiner Ankunft als auch während des Schuljahres, wenn nötig. Darüberhinaus steht Dir das ganze Schuljahr Dein "guidance counselor" (Schulberater) zur Verfügung, der zum Lehrpersonal gehört und Dir jederzeit bei allen schulischen Fragen behilflich ist.

Außerhalb der Schule ist es natürlich Dir und Deiner Familie überlassen, wie Du Deine Zeit ausfüllst, aber während des Schuljahres bietet REFLECTIONS INTERNATIONAL eine Reihe von Aktivitäten an, an denen Du teilnehmen kannst, aber nicht mußt, wie z. B. eine Reise nach Chikago, oder nach Minneapolis zur Mall of America. Während dieser Aktivitäten hast Du die Möglichkeit, Deine Erfahrungen mit denen anderer Austauschschüler zu vergleichen, und mal wieder ein wenig Deutsch zu sprechen (wenn Du das dann noch kannst).


Seattle Software Solutions
Design and Development by Seattle Software Solutions, LLP © 2011 All Rights Reserved